Smarte Zugangskontrolle revolutioniert die Art und Weise, wie wir Büros verwenden, verwalten und optimieren. Von bescheidenen Anfängen bis hin zu neuen Höhenflügen erzählt die Partnerschaft von Officemanager und Tapkey von einer Zusammenarbeit voller Innovation, Anpassungsfähigkeit und einem Schuss „technischen“ Charmes.

Officemanager kombiniert Software und Hardware, um die Effizienz im Büro zu steigern, und ist damit ein wertvolles Werkzeug für Büros mit einzelnen und mehreren Mietern. Officemanager ist das Allround-Talent für moderne Büros und bietet eine Reihe von praktischen Modulen, um den Arbeitsplatz zu optimieren. Begleite uns auf einen Blick hinter die Kulissen von Officemanager, die Hindernisse, die sie überwunden haben, und was sie auszeichnet.

Von der Inspiration zur Realität

Officemanager wurde aus dem Mutterunternehmen Entweder heraus geboren, das für seine innovativen Bürolösungen bekannt ist. Auf die wachsende Nachfrage nach einem umfassenden Büromanagement über Möbel hinaus wurde Officemanager ins Leben gerufen. Ihre Mission ist es, das Büromanagement zu vereinfachen.

„Wir wollten ein System bieten, mit dem das Büromanagement kinderleicht ist, und dazu gehört auch smarte Zugangskontrolle“, sagt Robin.

Unter der Leitung von Robin und seinem technischen Gegenpart Vincent macht das Unternehmen schnell Wellen im Markt. Allein in diesem Jahr haben sie zwei große Kunden an Bord geholt, erweitern ihren Horizont und verstärken ihre Präsenz auf dem Markt. Außerdem haben sie ihr internes Team erweitert, was ihr Engagement für Wachstum und Innovation widerspiegelt.

Mobiler Zugang als Benefit

Mobiler Zutritt steht bei Officemanager ganz oben auf der Prioritätenliste, da dies eine zentrale Rolle für die Sicherheit und Bequemlichkeit moderner Büros spielt. Die Zusammenarbeit mit Tapkey hat es ihnen ermöglicht, nahtlose und effiziente Lösungen für den mobilen Zugang anzubieten. Robin betont die Bedeutung eines robusten Zugangskontrollsystems im Büromanagement. Mit Tapkey gehören die ärgerlichen Probleme von verlegten oder verlorenen Schlüsseln und Karten der Vergangenheit an. Stattdessen können Kunden mühelos ihre Smartphones benutzen, um Türen zu öffnen. Dieser innovative Ansatz verbessert nicht nur das Benutzererlebnis, sondern erhöht auch die Sicherheitsstandards in Bürogebäuden.

„Eines der wichtigsten Punkte in Büros ist die Art und Weise, wie sie die Zugangskontrolle handhaben. Mit Tapkey gibt es keine Probleme mit verlorenen Schlüsseln oder Karten. Kunden öffnen Türen einfach mit ihrem Smartphone“, sagt Robin.

Aber das ist noch nicht alles: Mit innovativen Funktionen wie Sensoren, die Einblicke in die Büronutzung bieten, definiert Officemanager neu, wie wir die Effizienz von Arbeitsräumen wahrnehmen. Datengetrieben? Check. Integrierte Hardware? Doppel-Check. Einblicke in Nutzungsmuster von Arbeitsräumen sind notwendig, für Kostensenkungen, Effizienzsteigerungen und einer Ausrichtung auf ESG-Trends (Environmental, Social, Governance), welche Nachhaltigkeit betonen.

Integriert in 1…2…3

Auf die Frage, warum sie sich für die Integration mit Tapkey entschieden haben, hob Robin die fortschrittliche Denkweise und den innovativen Ansatz hervor. Nicht nur die Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse und Anfragen, sondern auch die Bereitstellung einer zuverlässigen Plattform, die Skalierbarkeit ermöglicht, sind Punkte, die klar für Tapkey sprechen. Der Integrationsprozess war besonders unkompliziert, insbesondere aufgrund eines engagierten Entwicklers, der ständig in Kommunikation mit dem Support- und Entwicklungsteam von Tapkey stand, während das Tapkey Mobile SDK implementiert wurde.

„Wegen der gut dokumentierten API und des Mobile SDK von Tapkey, sowie ihres außergewöhnlichen Supports, verlief der Integrationsprozess bemerkenswert glatt“, erwähnt Robin.

Eine blühende Partnerschaft

Robin betrachtet die Partnerschaft mit Tapkey als äußerst bedeutsam und sieht Tapkey als einen entscheidenden Verbündeten in ihren Operationen. Durch die Partnerschaft konnten sie effiziente mobile Zugangslösungen anbieten, die die Herausforderungen konventioneller Zugangsmethoden effektiv angehen. Darüber hinaus hebt Robin hervor, dass die Partnerschaft durch enge Kommunikation mit verschiedenen Mitgliedern des Tapkey Teams gekennzeichnet ist.

„Unsere Zusammenarbeit geht über bloße Transaktionen hinaus. Wir führen häufig Diskussionen, um Einblicke in die strategische Ausrichtung beider Unternehmen zu gewinnen. Die Partnerschaft ist geprägt von gegenseitigem Respekt und zukunftsorientierter Zusammenarbeit und bildet einen Eckpfeiler unseres Erfolgs“, lobt Robin.

Die Zukunft der Büroflächen

Blickt Robin in die Zukunft, sieht er für geteilte Büroflächen eine Kombination aus festen und flexiblen Arbeitsstationen, zusammen mit Annehmlichkeiten wie Fitnessstudios, Kantinen und Aufenthaltsräumen. Ziel ist es, eine komfortable und produktive Arbeitsumgebung zu schaffen, die sich wie zu Hause anfühlt, wo Mitarbeiter die Kontrolle über ihre Arbeitsplätze haben.

„In einer Post-COVID-Welt sollten Büros so gemütlich wie zu Hause sein, ausgestattet mit den Werkzeugen für ausgeglichene Work-Life-Balance.“, sagt er.

Robin spricht auch den wachsenden Fokus auf ESG (Environmental, Social Governance) und die Notwendigkeit für Büros an, nachhaltiger zu sein. Datengetriebene Einsichten werden weiterhin eine zentrale Rolle bei der Gestaltung dieser Zukunft spielen.

Interview mit Robin de Jong  | Business Director von Officemanager

 

Robin de Jong ist eine visionäre Führungskraft, der sich der Revolutionierung des Büroumfeldes verschrieben hat. Zusammen mit seinem technischen Direktor Vincent de Jong hat Robin erfolgreich die Welten von Software und Hardware verschmolzen und eine innovative Lösung hervorgebracht, die den vielfältigen Anforderungen des Büromanagements gerecht wird. Sein Engagement für Nachhaltigkeit, datengetriebene Erkenntnisse und die Betonung der Zusammenarbeit, insbesondere mit Partnern wie Tapkey, unterstreicht seinen zukunftsorientierten Ansatz.

Cloud und Software als Dienstleistungen

Cloud Computing bietet den Nutzer:innen eine große Palette [...]

Mehr lesen
Online & offline: Die Kombi macht’s!

Alle Vor- und Nachteile einer online sowie offline [...]

Mehr lesen
Ruptela vertraut auf Tapkey Technologie

Wir sind stolz eine neue Partnerschaft mit Ruptela, [...]

Mehr lesen
Die 12 besten Bikesharing-Plattformen

Steigende Nachfrage nach Shared Mobility bringt viele Bikesharing [...]

Mehr lesen